Ornella Reni - Leben und Werk

Ornella Reni (Foto: Aus dem Besitz der Künstlerin, mit ihrer freundlichen Erlaubnis)

Vita

Ornella Reni, geboren in Gonzaga, Italien, lebt und arbeitet seit 40 Jahren in Como.

Sie schloß das Kunststudium an der Accademia de Belle Arti in Brera ab und erwarb ein Diplom in Religionswissenschaft an der Universität Mailand.

Seit 1990 stellt sie ihre Arbeiten in einer Reihe von Einzel- und Gemeinschaftsaustellungen aus. In den neunziger Jahren arbeitete sie am Psychiatrischen Krankenhaus in Como. Die Erfahrungen aus dieser Tätigkeit führte zu einer vielbeachteten Ausstellung in der Villa Erba in Cernobbio. Es erscheint darüber das Buch "Il Giardino Incantato" - "Der verzauberte Garten".

Die existenziellen menschlichen Konflikte und Herausforderungen stellen die Themen ihrer Arbeiten dar: Das menschliche Genom, die Eroberung des Raumes, die Archetypen menschlicher Ideale und die kreative Forderung an das Individuum, die sich aus dem abendländischen ethischen Verständnis ergibt.

Ornella Reni: "Wenn das Leben kreatives "Chaos" ist, dann gibt die Harmonie ihm Sinn"

Video: "Ornella Reni un artista in terra Comasca"

Künstler im Artspace Erdel

Anmelden

Wenn Sie gerne Informationen über Ausstellungen, Aktivitäten und aktuelle Angebote im Artspace Erdel per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hierfür registrieren. Bitte stimmen Sie vorab der Verwendung von Cookies zu, indem Sie am Ende der Seite auf "I agree" klicken.

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.