Helmut May: Zauberwelt

21. November - 21. Dezember 2019

Eröffnung der Ausstellung
21. November 2019 um 19 Uhr
im Schaulager Am Schallern 4

Helmut May ist anwesend.

Es spricht Christoph Maltz.

Konzentrierte Schau mit hyperrealistischen Arbeiten. Der Künstler zeigt zwei sehr unterschiedliche Seiten seines Schaffens: Farbenfrohe Arbeiten, angelehnt an die Popkultur und symbolhaft aufgeladene Stillleben in dunkler Farbpalette.

Helmut May hat sich in der Region als Maler des expressiven Surrealismus einen Namen gemacht. Seine Arbeiten sind von einer intensiven Farbigkeit geprägt. Mal dominieren warme, erdige Farbtöne, dann wieder die kühle, technische Farbpalette. Helmut May verwendet einen fein austarierten Mix an Farben, die in einem harmonischen Bezug zueinander stehen.

Helmut May arbeitet mit Airbrush-Technik, Pinsel und Acrylfarben. Seine Vorliebe für Hell-Dunkel-Kontraste verleiht den Dingen und Lebewesen einen geheimnisvollen Zauber.

Überblick über die Werke der Ausstellung: www.erdel-shop.de

Helmut May, geboren 1950 in Nürnberg, studierte Grafik-Design, Fotografie und Kunstgeschichte. Er war lange in der Werbung als Grafker und Illustrator tätig und bereiste die Welt. Seit 1991 lebt Helmut May in Regensburg. Aus Überzeugung. Seit 1994 als freischaffender Künstler.

Künstler im artspace Erdel

Öffnungszeiten

Wir sind Montag bis Freitag
von 11 bis 18 Uhr für Sie da!

artspace Erdel Fischmarkt 3
& Schaulager Am Schallern 4

Gerne auch nach Vereinbarung.
Kontakt: 0941 - 70 21 94 und Mobil 0170 - 31 80 748

Besuchen Sie auch unseren Kunstshop www.erdel-shop.de