Ana Matt: Heimat

14. März - 12. Mai 2019

Eröffnung der Ausstellung
14. März 2019 um 20 Uhr am Fischmarkt 3.
Ana Matt ist anwesend.

Zur Finissage am 12. Mai 2019 um 11 Uhr liest Benno Hurt.

 

Ana Matt arbeitet seit 2018 mit historischen Flurkarten. König Max I. gründete im Jahr 1808 die Bayerische Steuervermessungskommission. Franz Anton Niedermayr sorgt mit der gleichnamigen Grafischen Druckanstalt in Regensburg für die Vervielfältigung der aufwändig gezeichneten Grundstückskarten mittels der Lithographie.

Die Künstlerin hat eine sehr enge Verbindung zu Regensburg. In ihrer Bearbeitung der Flurkarten mit Übermalungen und der Überlagerung mehrerer Bildebenen stellt Ana Matt neue Bezüge zu Orten und verschiedene Lesarten von Heimat her.

Diese Arbeiten werden erstmals in der Galerie artspace Erdel am Fischmarkt 3 und im angegliederten Schaulager Am Schallern 4 in Regensburg ausgestellt. Diese Ausstellung führt den Ausstellungszyklus „4 Elemente“ fort und beleuchtet den Aspekt der Verortung, die Landmarken der Natur und die kulturelle und soziale Gestaltung des kollektiven Lebensraums einer Stadt.

Komplementiert wird die Ausstellung im artspace Erdel mit großformatigen Arbeiten aus Ana Matts Feuerzyklus aus dem Jahr 2013. Die elementare Kraft des Feuers, Sinnbild der Transformation, der nährenden wie der zerstörerischen Energie bereichert das komplexe Spannungsfeld Heimat.

Mehr Informationen über die Künstlerin Ana Matt und Ansicht der Exponate im Dr. Erdel Verlag Kunstshop

Künstler im artspace Erdel

Öffnungszeiten

Wir sind Montag bis Freitag
von 11 bis 18 Uhr für Sie da!

artspace Erdel Fischmarkt 3
& Schaulager Am Schallern 4

Gerne auch nach Vereinbarung.
Kontakt: 0941 - 70 21 94 und Mobil 0170 - 31 80 748

Besuchen Sie auch unseren Kunstshop www.erdel-shop.de