Ausstellungsende - Hochwasser

Reloaded?

Möglicherweise. Die Exponate von Regina und Dirk Streitenfeld sind jedenfalls gut in Schillingsfürst angekommen. Dort werden sie ab Ostern im Schloss Schillingsfürst - einem Museum mit historischen Räumen im Barockstil zu sehen sein.

Bei uns geht's (fast) wie gewohnt weiter. Jour fixe immer Mittwochs von 16 bis 19 Uhr.

h3koenig4 420

Blick auf den Nordeingang des artspace am Fischmarkt 3 (weisses Haus mit Treppe zur Donau): 6.1.2018 (Foto: Wolf Erdel)

6. Januar 2018, Tag der heiligen 3 Könige: In Regensburg steigt schon seit Tagen der Wasserstand der Donau. Schon haben wir Sandsäcke bereitgestellt und ein Hochwasser-Schott aufgebaut, um den  Artspace am Fischmarkt 3 und das Schaulager am Schallern 4 gegebenfalls vor der Flut schützen zu können. Nun sagen die Prognosen, daß die Scheitelwelle in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Bereich verläuft, der keine Schäden verursachen wird. Damit kommt Erleicherung auf, und auch wieder das Gefühl, was für ein Geschenk das Leben am Fluß täglich sein kann.

Jedenfalls passen diese ersten Tage des Jahres gut zu unserem Ausstellungsthema 2018: Die vier Elemente - Wasser. Das kulturelle Jahresthema der Stadt Regensburg "Stadt, Land, Fluß" wird dazu einen guten Rahmen bilden.

h3koenig6 420

Blick aus dem Artspace Fischmarkt 3: Venedig-Gefühl (Foto: Wolf Erdel, 6.1.2018)

Neben der Erleichterung über den guten Ausgang des Hochwassers stimmt das Ende der herausragenden Ausstellung von Regina und Dirk Streitenfeld traurig. Die meisterhaften Arbeiten waren in ihrer intellektuellen Vielschichtigkeit Gegenstand hervorragender Kritiken und Themen vieler anregender Gespräche. Einge Arbeiten werden noch wenige Tage in unserem Schaulager am Schallern 4 zu sehen sein, bevor die Bilder zur nächsten Ausstellung von Dirk Streitenfeld Regensburg verlassen müssen.

Hier noch ein Rückblick Ausstellung Regina und Dirk Streitenfeld. Bei Interesse Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Telefon: 0941-702194.