Illustrationszyklus zur "Schachnovelle" von Stefan Zweig

2002 gab die renommierte "Büchergilde", einer der wenigen , noch auf illustrierte und bibliophile Bücher spezialisierten Verlage mit einem deutschlandweit großen Freundeskreis eine illustrierte Ausgabe der "Schachnovelle" von Stefan Zweig - heute längst vergriffen - heraus.

Volker Pfüller wurde mit der Ausführung der Illustrationen beauftragt. Die Originalblätter der Illustrationen für die Ausgabe sind gesuchte Kostbarkeiten - um so mehr freuen wir uns, hier die letzten noch erhältlichen Blätter - alle in hervorragendem Zustand - anbieten zu können. Informieren Sie uns gerne bei Interesse über mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0941-702194 bzw. über unsere postalische Anschrift (siehe Impressum).

Siehe auch: "Schachtrouvaille"

Schachnovelle - Turm vor

Turm vor - Illustration S. 42, (Originalblatt, 23,5 x 14,5 cm), Mischtechnik auf Bütten, 2000 - 2002, signiert V.P., 400 Euro

Schachnovelle - eine Partie mit dem Weltmeister

Eine Partie mit dem Weltmeister - Illustration S. 53, (Originalblatt, 23,5 x 14,5 cm), Mischtechnik auf Bütten, 2000 - 2002, signiert V.P., 400 Euro

Schachnovelle - Dann endlich begannen die Verhöre

Dann endlich begannen die Verhöre - Illustration S. 65, (Originalblatt, 23,5 x 14,5 cm), Mischtechnik auf Bütten, 2000 - 2002, signiert V.P., 400 Euro

Schachnovelle - Schneller, schneller!

Schneller, schneller! - Illustration S. 95, (Originalblatt, 23,5 x 14,5 cm), Mischtechnik auf Bütten, 2000 - 2002, signiert V.P., 400 Euro

Schachnovelle - ein Schauer des Entzückens

Ein Schauer des Entzückens - Illustration S. 99, (Originalblatt, 23,5 x 14,5 cm), Mischtechnik auf Bütten, 2000 - 2002, signiert V.P., 400 Euro

Künstler im Artspace Erdel

Wer ist online?

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online