Frieda Korda

Computer Arts and Design, Photography, Interactive Media,
Performance, Sound Art, Textiles

Frieda Korda: Sigar Lady Fotocollage

Frieda Kuterna arbeitet als Model und Kostümdesignerin in Belgien und in den Niederlanden. Seit 2007 ist sie in Second Life als Fotografin aktiv. Das Sujet ihrer Fotocollagen ist ihr Avatar Frieda Korda. Der Fokus liegt auf der Bewegung, dem Ausdruck, dem erzählerischen Moment eines Bildes.

Frieda Kordas Leben findet im Privaten wie im Beruflichen gleichermaßen im virtuellen und physischen Raum statt. Eingebettet in dieser Art von Virealität nimmt Frieda Korda sehr sensibel die fundamentalen Veränderungen wahr, die mit der Digitalisierung einhergehen. Unsere physische Welt wird immer weniger fest werden. Unsere virtuelle Welt wird immer be-greifbarer werden. Unsere Koexistenz im Cyberspace wird uns zur zweiten Natur werden.

Arbeiten im Artspace Erdel: Das magische Viereck

Fotocollagen aus den Jahren 2008 und 2010
Lambda-Print auf Alu-Dibond-Platte, 35 x 50 cm
900 Euro

Frieda Korda Fotocollage 

Frieda Korda Fotocollage

 

Frieda Korda: Fotocollage

 

Frieda Korda: Fotcollage

 

Shows

Rinascimento Virtuale: SL, Museo di Storia Naturale. Florenz, 2008
Sturm und Liebe: Soundinstallation ∞CdR∞ Kunstverein Graz. Regensburg, 2009
Soirée of Notions: mixed reality event ∞CdR∞ Regensburg, 2010
Petapopaholic: Ausstellung∞CdR∞ Gallery Take a Dive, Berlin, 2010
"Metaverse Art“: Fotocollagen, Videoinstallation ∞CdR∞ Szombathelyi Képtár (Curated by Velazquez Bonetto), 2011
Zwielicht: Textile Kunst, Kunstverein Graz. Regensburg, 2012

Publikationen

Musicworks, Kanada, 2010
Elle, Griechenland, 2009
Rinascimiento Virtuale, Italien, 2007

Für Sie offen!

Artspace Erdel Fischmarkt 3

Jour Fixe: Mittwoch 16-19 Uhr
Ansonsten jederzeit gerne nach Absprache.

Schaulager Am Schallern 4
Auch jederzeit gerne nach Absprache.

E-Mail wolf@erdel.de
Tel. +49 941.70 21 94
Dr. Wolf Erdel +49 170.31 80 748
Dr. A. Kienberger +49 175.89 19 572

Anmeldung

Melden Sie sich hier für den Newsletter und für weitere Infos (auch Presse-Info) an!

Künstler im Artspace Erdel